Samstag, 29. September 2012

Outfit Challenge Part 2

Wie schon im letzten Post angekündigt, folgt hier das zweite Outfit mit der Preisgrenze von (unter) 50 EUR. Dieses hier gefällt mir persönlich besser, weil ich das andere sehr schlicht finde und einen etwas auffälligeren Mix einfach lieber mag.

Ohrringe: Primark 3,50 EUR, Kette: H&M Trend 5 EUR, Shirt: Urban Outfitters 5 EUR, Jeanshemd: H&M 7 EUR, Kleid: H&M 10 EUR,
Tasche: Primark 9 EUR, Strumpfhose: H&M 5 EUR, Schnürschuhe: Flohmarkt 5 EUR = 49,50 EUR
Ich wollte Euch noch zeigen, wie ich das Outfit kombinieren würde, wenn ich nicht auf das Budget achten müsste. Ich finde einfach, dass meine Nietenboots das Outfit perfekt ergänzen und mir gefällt es besser als mit den Schnürschuhen. 

Donnerstag, 27. September 2012

50 EUR Outfit Challenge

Wie der Titel schon verrät, kam mir die Idee, mich selbst herauszufordern: Ein komplettes Outfit bis zu einem Wert von 50 EUR zusammen zu stellen. Und Leute, glaubt mir - das ist vieeeeeel schwerer, als man denkt! Ich habe alle Klamotten aus meinem Kleiderschrank gerissen und ein Outfit nach dem anderen zusammen gestellt, aber irgendwie habe ich es geldwertmäßig nie unter die 50 EUR geschafft. Ich hätte natürlich ein komplettes Outfit aus Flohmarkt-Errungenschaften zusammenstellen können oder die Accessoires weglassen können, aber das fand ich auch nicht so realistisch. Und betrügen wollte ich Euch und mich selbst ja auch nicht. Nach dem 8. oder 9. Versuch habe ich dann zwei Outfits gefunden, mit denen ich zufrieden war und dann hatte ich die Qual der Wahl, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Daher habe ich beschlossen, beide Outfits hier zu posten. Das zweite Outfit folgt dann morgen oder übermorgen. (Zusätzlich gibt es noch ein Video mit einem der Outfits.)

Kette: Primark 5 EUR, Ohrringe: Primark 3 EUR, Kleid: H&M 10 EUR, Weste: Bershka 10 EUR, Backpack: Primark 5 EUR, Strumpfhose: H&M 5 EUR, Schuhe: Primark 7 EUR = 45 EUR


Ich bin gespannt, was Ihr zu der Idee sagt und ich würde mir wünschen, die Challenge auf einigen meiner Lieblingsblogs zu sehen. Daher dachte ich, nutze ich gleich die Gelegenheit und verrate Euch meine liebsten Blogs. Vielleicht kennt Ihr den einen oder anderen noch nicht und schaut mal vorbei.

Von folgenden Mädels würde ich mich sehr über einen Post freuen, weil ich sie alle so gern mag. Wer möchte, postet und wenn niemand postet, habt ihr wenigstens ein paar Empfehlungen. :) Es gibt noch weitere Mädels, aber die werde ich via Youtube kontaktieren. ;) Die ganz Bekannten habe ich jetzt mal nicht genannt - aber die findet Ihr bei Interesse in meiner .

Defne/Lisa/Sophie - diese Mädels haben eine so süße Ausstrahlung und es gab bisher noch kein Outfit, was mir nicht gefallen hat!
Anna - Wer sportlich-klassisch gerne mixt, ist hier genau richtig!
Talisa&Jenna - Wer diesem Blog noch nicht folgt, unbedingt nachholen! Zwei wundervolle Mädels! <3
Carrie - Wer kennt sie nicht, Carrie Sonnenschein? ;)
Meine Liebste - einige von Euch werden Sie noch von früher kennen ;)
Carlinka - eine sehr liebe und süße Bloggerin, die mich irgendwie immer an die wunderschöne Virginie Ledoyen erinnert :)
Eva - die Liebe habe ich Euch schonmal vorgestellt, ein Klick lohnt sich!
Janina - einer der herzlichsten Menschen, die ich jemals kennen lernen durfte! Zusätzlich wunderschöne Mami!
Julie - ein ganz lieber Mensch mit einem großen Herz! Wenn Ihr Euch für Beauty interessiert, klicken!
Maxi - ganz nach dem Motto "Klein, aber oho!" mischt dieser kleine Wirbelwind jede lustige Runde auf! Ich mag es, dass Ihr Stil lässig, aber nie langweilig ist!
Caro - die liebe Dame hat ein besonders hübsches Gesicht und einen tollen Klamottenstil. I like very much! Außerdem kann man sich bei Ihr gerade für eine Blogvorstellung bewerben - also schaut mal vorbei! :)
Enailu&Maria - zwei modeverrückte Mädels, die einen besonderen und einzigartigen Klamottenstil haben. Vorbeischauen lohnt sich!
Susa - ohne jeden Witz: Ich hab mich zwei Minuten mit ihr unterhalten und sie sofort ins Herz geschlossen! Sie ist so ein herzensguter Mensch voller positiver Energie und dazu eine echte Schönheit!
Nathalie  - ein sehr lieber und lustiger Mensch, den ich schnell in mein Herz geschlossen habe. Ihr Klamottenstil gefällt mir auch sehr gut, vieles würde ich selbst anziehen :) Einen Klick wert! :)


Montag, 24. September 2012

Essence Wild Craft LE - ein echter Tipp!

Vor ein paar Tagen hatte ich Post im Briefkasten. Ich durfte mich über ein paar Produkte aus der aktuellen Essence Wild Craft LE freuen. Ich bin ehrlich gesagt kein Mensch, der besonders viel von Essence kauft. Das liegt zum Einen daran, dass sich meine Lieblingsprodukte hauptsächlich anderen Marken zuordnen lassen und zum Anderen, dass es leider wirklich so gut wie nie etwas gibt, das mich bei Essence wirklich anspricht. Aber bei dieser LE ist das anders. Ich bin von den meisten Produkten hochauf begeistert, weswegen ich Euch heute die LE-Produkte vorstellen möchte.

Zum Einen sind zwei Nagellacke in der LE enthalten; ein nudefarbener (04 Rosewood Hood) und ein bräunlicher Farbton mit Schimmer (01 Tree Hugging). Überraschenderweise gefällt mir der nudefarbige Nagellack sehr gut. Viele Töne sind mir persönlich leider zu rosa, aber diesen mag ich wirklich sehr.
Der bräunliche Farbton ist auch ganz schön, allerdings habe ich aus dieser Farbkategorie schon sehr viele Töne. Dadurch bedingt begeistert er mich vielleicht nicht so sehr wie der andere Farbton.
Ein weiteres Teil aus der LE ist ein Pinsel, der durch die Duo-Funktion natürlich sehr praktisch und günstig ist, allerdings erscheint er mir sehr fluffig. Er fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an, aber ist vermutlich zu weich, um das Produkt gut aufnehmen zu können. Ich habe ihn bisher noch nicht austesten können und kann daher noch kein klares Urteil fällen.
Ein weiteres Produkt ist ein Augenbrauenpuder-Set inklusive Highlighter (01 Wooden Allen), was für mich sehr interessant war, da ich momentan auf der Suche nach einem guten Highlighter bin und verschiedene Augenbrauenpuder teste. Ich teste derzeit das von Essence aus dem Standardsortiment und habe somit einen kleinen Vergleich. Seitdem mich die Produkte erreicht haben, benutze ich das Set aus der LE und bin zufrieden. Tendenziell würde ich sagen, dass mir das Augenbrauenpuder aus dem Standardsortiment etwas besser gefällt.
Ein weiteres Produkt aus der LE ist ein Lippenstift (02 Rosewood Hood), dessen Farbton mir wirklich sehr gefällt. Die Konsistenz mag ich leider nicht. Der Lippenstift ist sehr cremig und fühlt sich für mich wie eine Mischung aus nicht-klebrigem Lipgloss und cremigem Lippenstift an. Leider verflüchtigt sich der Lippenstift in meine Lippenfältchen und das sieht nicht schön aus. Daher ist der Lippenstift für meine Lippen leider nichts.
Zum Schluss waren noch zwei Lidschatten enthalten, von denen ich sehr begeistert bin. Ich finde, dass Essence durchaus schöne Töne hat, dass diese sich leider aber entweder schnell verflüchtigen oder keine besonders hohe Deckkraft haben. Das kann ich von diesen beiden Tönen nicht behaupten. Der helle Lidschatten (01 Rosewood Hood) gefällt mir sehr gut als Farbton und lässt sich für mich gut als Basis auf dem Augenlid tragen. Der zweite, dunklere Farbton (03 Mystic Lilac) ist sehr stark pigmentiert, lässt sich gut verblenden und hat dennoch eine hohe Deckkraft. Es gibt meinem Eindruck nach im Drogeriebereich nicht sehr viele Lilatöne. Ich finde lila gerade bei meinen roten Haaren schwierig, aber das Interessante an diesem Lidschatten ist, dass er ein wenig von dem lilafarbenem Ton verliert, wenn man ihn verblendet. Somit ist der Effekt nicht ganz so krass. Nun hoffe ich aber, Euch genug Eindrücke vermittelt zu haben und lasse den Rest der Bilder für sich sprechen.


Wie gefällt Euch die LE? Habt Ihr was gekauft oder hat Euch keines der Produkte angesprochen?


Sonntag, 23. September 2012

Ich hüpfe, wenn ich fröhlich bin...

Hier kriegt Ihr eine kleine Sneak Peek auf einen meiner nächsten Posts. Eigentlich wollte ich Outfitfotos machen.. Aber da ich nie lange ernst bleiben kann, ist dann das dabei rausgekommen. ^^


Mittwoch, 19. September 2012

Wild Denim Outfit

Es ist schon beinahe lustig, wie die Ideen über Blogeinträge in meinem Gehirn nur so übersprudeln und ich mir jeden Tag vornehme, zu bloggen und es dann doch nie schaffe. :D Aber ich möchte diese Woche soviel machen, dass Ihr hoffentlich von mir bombardiert werdet. ;) Für heute gibt es aber erstmal ein Outfit. Die Fotos sind auf einer kleinen FroYo-Tour mit meiner Freundin entstanden. Ja genau, damals - als es sich noch so anfühlte, als gäbe es so etwas wie Sommer.



Mittwoch, 12. September 2012

Fast schon wieder Herbst...

Heute zeige ich Euch mein Outfit vom Anfang dieser Woche, als es noch kühler war. Abgesehen von einem wirklich schönen Tag war's das wettermäßig ja auch schon wieder. Einerseits freue ich mich darüber, einige Klamotten wie langärmelige Blusen aus dem Schrank kramen zu können, andererseits möchte ich die Hoffnung auf ein paar wärmere Tage noch nicht aufgeben. Nun aber erstmal mein Outfit. :)






Mittwoch, 5. September 2012

Lieblingsoutfit

Da ich Euch zeitbedingt leider etwas vernachlässigen musste, gibt es heute mal wieder ein Outfitpost von mir. Auch das musste ich in meinen Zeitplan quetschen, aber ich habe vieeeeeeeeel shoppen können und daher dürft Ihr euch hoffentlich über mehr (Outfit-)Posts in der nächsten Zeit freuen.

Heute zeige ich Euch eins meiner Lieblingsoutfits. Ihr kennt das bestimmt: Man weiß nicht genau, was man anziehen soll - aber DAS geht immer! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...